Izzy Sport Bollerwagen - Mehr Spaß draußen! (enthält Werbung)

 

 

Endlich hat er bei uns Einzug erhalten - der coole Bollerwagen von Izzy Sport!

 

 

Auf diesen Wagen habe ich mich mehr als auf alles andere gefreut, gerade mit 3 Kindern freut man sich über jede Entlastung bei langen Spaziergängen oder Ausflügen zum See, Zoo oder auch einfach für ein Picknick im Grünen.

 

 

Längst ist der Buggy meines jüngsten für ihn nicht mehr interessant, aber allzu lange laufen dennoch anstrengend. Zudem kann man mit einem Buggy auch nur begrenzte Mengen an Taschen und Spielzeug transportieren.

 

 

So habe ich hier eine echte Alternative für mich gefunden.

Ich war ziemlich happy als am Freitag bereits der Paketmann vor der Türe stand und mir den Karton mit der wertvollen Fracht überreicht hat. Ich habe schon sehr lange mit einem Bollerwagen geliebäugelt und endlich die Chance bekommen, einen auf Herz und Nieren zu testen. Bei diesem Bollerwagen hat mich vor allem das Versprechen gereizt, dass der Bollerwagen keine unangenehmen Gerüche hat. Oftmals riechen die Bollerwagen ja leider nach Chemie oder extremst nach Plastik. 

Beim öffnen des Pakets hab ich also erstmal eine Geruchsprobe gemacht - und siehe da: Kein starker Geruch, er riecht sehr neutral, fast geruchslos!

 

Der Aufbau ist total simpel, das Grundgestell des Bollerwagens wird nur aufgefaltet und an den dafür vorhergesehenen Stellen die 4 Räder angeschraubt. Das durfte mein Freund mit seinem Werkzeug machen. Er hatte es in knapp 10 Minuten erledigt. Danach werden einfach die Stangen für das Dach ausgefahren und alle Stoffe befestigt. Das geschieht mit Klett.

Trotz seiner Größe und dem Gewicht von knapp 8,5 kg lässt er sich erstaunlich leicht ziehen, die Lenkung ist sehr präzise und einfach zu meistern.

 

Meine Jungs waren natürlich sofort begeistert, aber einfach reinsetzen geht noch nicht, da der Stoff vom Wagen nur auf den Stangen aufliegt, ich habe derweil die Einlage vom Reisebett meines Juniors reingelegt. Dafür werde ich mir aber noch etwas passgenaueres besorgen. 

 

Die Reifen sind flüsterleise beim ziehen und schieben, das hat mich äußerst positiv überrascht, denn ich dachte die wären erheblich lauter.

 

Natürlich mussten wir ihn gleich mal auf die Probe stellen und wir sind zum Spielplatz mit Picknickdecke und Leckereien zum Essen. Im Wagen hatte bequem eine Sporttasche, eine Picknickdecke, mein dreijähriger und noch ein paar Dinge wie Fussball, Badminton Set und meine Handtasche Platz. 

 

Ziehen konnte ich den Wagen locker mit nur einer Hand, da er echt leichtgängig ist. Der Griff von der Zugstange ist mit Schaumstoff gepolstert um es noch angenehmer zu machen.

 

Besonders gut gefällt mir das Dach, welches auch abnehmbar ist aber meines Erachtens echt praktisch ist da es Sonnenschutz bietet. Außerdem sind vorne an am Wagen zwei Taschen für Trinkflaschen zu finden, wo man schnell seine Getränke finden kann. Gut mitgedacht.

 

Meine Jungs haben natürlich gleich Blödsinn mit dem Wagen angestellt (siehe Video) was er aber super überstanden hat, ohne Schäden davon zu tragen.

 

Hier noch meine Pros und Contras für euch :-)

 

+ PRO

+ leichter unkomplizierter Aufbau

+ robuster Stoff (wasserabweisend)

+ stabiles Stahlgestell

+ leise und hochwertige Reifen

+ kein Geruch

+ jede Menge Platz

+ Sonnenschutz

+ zwei Taschen für Getränke

+ leicht zusammenfaltbar

 

- CONTRA

- leider keine Polsterung für den Boden (stand aber auch so drin), mir fehlt es trotzdem

 

Alles in allem bin ich und vor allem auch meine drei Wilden Rabauken sehr zufrieden mit dem Bollerwagen. Ich denke er wird uns ein treuer Begleiter bei unseren Sommerausflügen. Einfach praktisch und sein Geld echt wert!

 

 Wertung: 5 von 5 Sternen


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Patricia cavalier (Dienstag, 16 Mai 2017 16:42)

    Ein ganz toller Bericht... Du wirst lachen :), gelesen und bestellt :).... lieben Dank Gruß

Kennzeichnung von Werbung und Partnerlinks

Laut § 6 Abs. 1 Nr. 1 des Telemediengesetzes (TMG), § 58 Abs.1 Rundfunkstaatsvertrag (RStV) sowie § 3 des Gesetzes gegen unlauteren Wettbewerb (UWG) bin ich als Blogger dazu verpflichtet, gesponsorte, kostenfreie oder auch preislich gesenkte Produkte zu Testzwecken als Werbung oder Anzeige zu kennzeichnen. Die entsprechenden Berichte sind immer mit "enthält Werbung" gekennzeichnet. Sind sie es nicht, handelt es sich hierbei um ein selbst gekauftes oder gewonnenes Produkt. Meine Erfahrungen und Berichte sind immer selbst verfasst. Meine Meinung ist immer jene die ich wirklich vertrete und wird nicht von den beschriebenen Zuwendungen beeinflusst. Bei den Amazon Links (Partnerlinks) handelt es sich meist um Werbelinks. Das heißt ich bekomme einen kleinen prozentualen Bonus bei Vermittlung einer Bestellung. Das ändert den Preis für euch aber nicht, sondern dass ist lediglich ein Bonus für mich.