Its Magic - Zaubermaltafel von Pootack (enthält Werbung)

 

Für kleine und große Kreative Köpfe, selbst mich fasziniert diese Maltafel noch, obwohl ich dem schon lange entwachsen bin.

 

 

Die Tafel war ein super Ostergeschenk und wurde begeistert aufgenommen von allen drei Jungs (und Mama). 

 

 

Wie ihr ja bereits wisst bin ich Mama von drei Buben und die sind alle sehr kreativ. Malen und Zeichnen entweder zusammen, oder auch jeder für sich steht bei uns ganz hoch im Kurs.

 

Mein Samuel (7 Jahre) schreibt sehr gerne Briefe und gestaltet kleine Rätselhefte, die dann entweder ich oder sein älterer Bruder lösen müssen.

 

Und die Hauptperson in diesem Bericht, für die diese Maltafel gedacht ist, malt auch sehr gerne, wenn auch nicht immer nur auf Papier. Da trifft es ganz schnell auch mal den Küchentisch oder eben den Couchtisch. Adrian ist 3 Jahre alt und wirklich sehr kreativ. Er erklärt auch immer seine Bilder, jedem der ihm zuhören möchte.

 

Da ich selber als Kind auch mal so eine Tafel hatte, dachte ich es wäre das perfekte Geschenk für den kleinen Spatz. 

 

Und dem war dann auch so. Ganz begeistert wurde die Tafel ausgepackt und erstmal bestaunt. Die Tafel ist ganz im maritimen Design gestaltet mit sehr kinderfreundlichen bunten Farben.

 

Hier findet man drei verschiedene Stempel mit welchen Herzen, Sterne und Kreise gestempelt werden können und den grünen Zeichenstift. Dieser ist an einer Schnur befestigt, so kann er nicht verlorenen gehen.

 

Selbst die großen finden die Tafel toll und wir durften (mit Erlaubnis des stolzen Besitzers) eine Runde Hangman damit spielen. Ja selbst so feine Sachen kann man auf die Tafel zeichnen.

 

Robust ist die Tafel auch ziemlich, es macht ihr gar nichts aus wenn sie mal etwas unsanfter behandelt wird, oder sogar mal runterfällt. Das einzige was nach längerem Gebrauch bleibt, aber das ist bei jeder dieser Tafeln so, sind kleine Pünktchen vom Zeichnen, die sich auch nicht "löschen" lassen.

 

Trotzdem sind wir super begeistert und können sie allen malbegeisterten sehr empfehlen!

 

Wertung: 5 von 5 Sternen


Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kennzeichnung von Werbung und Partnerlinks

Laut § 6 Abs. 1 Nr. 1 des Telemediengesetzes (TMG), § 58 Abs.1 Rundfunkstaatsvertrag (RStV) sowie § 3 des Gesetzes gegen unlauteren Wettbewerb (UWG) bin ich als Blogger dazu verpflichtet, gesponsorte, kostenfreie oder auch preislich gesenkte Produkte zu Testzwecken als Werbung oder Anzeige zu kennzeichnen. Die entsprechenden Berichte sind immer mit "enthält Werbung" gekennzeichnet. Sind sie es nicht, handelt es sich hierbei um ein selbst gekauftes oder gewonnenes Produkt. Meine Erfahrungen und Berichte sind immer selbst verfasst. Meine Meinung ist immer jene die ich wirklich vertrete und wird nicht von den beschriebenen Zuwendungen beeinflusst. Bei den Amazon Links (Partnerlinks) handelt es sich meist um Werbelinks. Das heißt ich bekomme einen kleinen prozentualen Bonus bei Vermittlung einer Bestellung. Das ändert den Preis für euch aber nicht, sondern dass ist lediglich ein Bonus für mich.