Schminktisch von Langria (enthält Werbung)

 

 

Ein ungewöhnlich romantischer Frisiertisch von der jungen Marke Langria.

 

 

 

 

Was der Tisch alles bietet und wie mein Fazit ist, erfahrt ihr in diesem Bericht!

So ein Schminktisch erfüllt meine Kleinmädchen Träume und ist zugleich super Praktisch. Da wir in unserer Wohnung ein sehr kleines Bad haben, in dem nur ein kleiner Schrank für Handtücher und Duschzeug untergebracht ist, ist sowas natürlich einfach super vorteilhaft.

 

 

Und ganz ehrlich - welche Frau steht nicht auf diese hübschen Tische in diesen romantischen Designs?

 

Ich denke ich kenne keine.

 

Als der riesige Karton nach ein paar Tagen geliefert wurde, hatte ich schon nen ziemlichen Horror vor dem Aufbau, denn ich dachte dafür benötigt man bestimmt sehr lange. Aber Gottseidank war dem dann doch nicht so. 

 

Die Grundplatte vom Tisch mit den 5 Schubladen kommt bereits fertig montiert und auch schon mit fest justierten Griffen an den Schubladen. Hier müssen nur noch die Tischbeine und der Tischaufsatz sowie die Spiegel montiert werden. Das ganze hatten wir in 20 Minuten erledigt, mit dem Entsorgen des Mülls.

Und auch der Hocker mit Jaquardbezug ist innerhalb weniger Minuten fertig aufgebaut.

 

Der Hocker trägt ca. 100 kg, hält also auch einiges aus. Er ist dank Schaumstoff Inlett sehr bequem und mit einem sehr schönen Bezug ausgestattet.

 

In den insgesamt 7 Schubladen findet wirklich so allerhand Platz und auch auf der geräumigen Tischplatte lässt sich viel verstauen.

 

Die Verarbeitung ist sehr hochwertig und alles harmoniert perfekt miteinander. Ich hab mir mit dem Tisch einen lange gehegten Traum erfüllt.

 

Hier kommt man zum dem Möbelstück.

 

Wertung: 5 von 5 Sternen


Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Paula Hannes (Mittwoch, 12 April 2017 21:05)

    Das ist ein super Beitrag! :)

Kennzeichnung von Werbung und Partnerlinks

Laut § 6 Abs. 1 Nr. 1 des Telemediengesetzes (TMG), § 58 Abs.1 Rundfunkstaatsvertrag (RStV) sowie § 3 des Gesetzes gegen unlauteren Wettbewerb (UWG) bin ich als Blogger dazu verpflichtet, gesponsorte, kostenfreie oder auch preislich gesenkte Produkte zu Testzwecken als Werbung oder Anzeige zu kennzeichnen. Die entsprechenden Berichte sind immer mit "enthält Werbung" gekennzeichnet. Sind sie es nicht, handelt es sich hierbei um ein selbst gekauftes oder gewonnenes Produkt. Meine Erfahrungen und Berichte sind immer selbst verfasst. Meine Meinung ist immer jene die ich wirklich vertrete und wird nicht von den beschriebenen Zuwendungen beeinflusst. Bei den Amazon Links (Partnerlinks) handelt es sich meist um Werbelinks. Das heißt ich bekomme einen kleinen prozentualen Bonus bei Vermittlung einer Bestellung. Das ändert den Preis für euch aber nicht, sondern dass ist lediglich ein Bonus für mich.