Time100 Herren Skelett Automatik Uhr (enthält Werbung)

 

 

 

 

 Handmade Skelettuhr

 

 

 

Eleganter Wegbegleiter für IHN

 

 

Für einen guten Freund habe ich diese Uhr als Geschenk erworben. Ob und wie sie gefällt erfahrt ihr in folgendem Bericht.

Ich möchte zuerst einmal zum Hersteller selber zurück kommen.

Das Label Time100 wurde in Peking gegründet und legt sein Augenmerk darauf eine  jugendliche und moderne Uhrenmarke zu werden. Anscheinend mit Erfolg, denn durch die ausgefallenen Designs, konnte das Label bereits einige Auszeichnungen einfahren. Die Firma hat Niederlassungen in Hongkong, Bejjing und den USA. Dort gestalten die kreativen Köpfe des Labels eine Menge neuer Uhren die weltweit ihresgleichen suchen.

 

Doch nun möchte ich euch nicht länger langweilen und zu diesem Produkt zurück kommen.

 

Die Präsentation

 

Die Uhr wird in einem sehr schlichten weißen Karton geliefert, auf dem ausschließlich der Labelname in rot und ein QR Code aufgedruckt sind. Und leider auch chinesische Zeichen. Ich würde mir für den deutschen Markt doch entweder englische Buchstaben oder auch deutsche wünschen.

 

Nach dem Auspacken hält man eine schwarze Schatulle in der Hand, die an der Seite Hochglanz schwarz ist und oben aus einem Kunstleder besteht. Dort ist nochmal das Logo eingeprägt.

 

Öffnet man die Schatulle springt einem sofort das außergewöhnliche Design der Uhr ins Auge. Sie ruht auf einem kleinen Lederkissen, welches entnommen werden kann.

 

Die Uhr

Ich bin total fasziniert von der Uhr. Durch das kratzfeste Saphierglas, welches von einem goldenen Rahmen gehalten wird, sieht man einfach alles. Das Ziffernblatt ist filigran verarbeitet und macht durch die Aussparungen jedes kleine Rädchen, Feder etc. sichtbar. Selbst die blauen Zeitanzeiger sind hauchfein gearbeitet, man merkt dass hier Wert auf Optik und Qualität gelegt wird.

 

Das Gehäuse hat einen Durchmesser von ca. 40 mm und das Armand aus echtem Leder hat eine Länge von 23 cm. Das ist leider für eine Herrenuhr etwas zu kurz. Aber das kann man bei einem Juwelier austauschen lassen.

 

Was mir so besonders gut gefällt, ist dass die Uhr sich selbst durch Bewegung auflädt. Das heißt man benötigt keine Batterien, sondern muss die Uhr einfach nur tragen, da man sich ja sowieso bewegt. 

 

 

Das finde ich sehr praktisch und im allgemeinen ist die Uhr ein sehr schönes Geschenk für Männer, jedoch empfehle ich, zu der Uhr ein längeres Armband zu kaufen.

 

Der Preis liegt mit 109 € eher im mittleren Bereich, ist aber meines Erachtens bei so einem kleinen  Kunstwerk absolut angemessen.

 

Wertung: 5 von 5 Sternen

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 3
  • #1

    Jens Hofmann (Sonntag, 11 September 2016 15:37)

    Hallo Laura :-)

    diese Beschreibung ist sehr gut. Mir gefällt, wie Du voran noch die Firma beschreibst, und wo sie sitzt :-) Mir selbst gefällt auch Deine detailiere Beschreibung, die in feinste Nuancen hineingeht und dadurch mehr Interesse erweckt, als wenn man nur die Uhr seit, die mir gefällt. Dadurch wurde in mir mehr Interesse geweckt, als wenn ich diese Uhr nur in einem Geschäft oder auf einer Seite gesehen hätte :-)

    Sehr gut Laura!
    Liebe Grüße
    Jens

  • #2

    Ellensofie (Sonntag, 11 September 2016 21:39)

    Hallo Laura,

    Jens hat Recht: Sehr guter und informativer Bericht,
    Deine neue Seite wird jeden Tag ein Stück besser , viel Spaß daran auch weiterhin. Ich schau mal wieder rein, bis dahin liebe Grüße aus Neuwied am Rhein

    Ellen

  • #3

    melly (Montag, 12 September 2016 23:11)

    Liebe Labrador,
    wie alles was ich bis lang von dir lesen durfte finden de ich such diesen Bericht wieder super geschrieben.
    Und auch denke ich durch diesen Bericht ein tolles Geschenk zu Weihnachten für eine ganz liebe Person gefunden den zu haben.

    Wie gesagt ein ganz liebes danke für deine so tollen Berichte.

    Gruß melly

Kennzeichnung von Werbung und Partnerlinks

Laut § 6 Abs. 1 Nr. 1 des Telemediengesetzes (TMG), § 58 Abs.1 Rundfunkstaatsvertrag (RStV) sowie § 3 des Gesetzes gegen unlauteren Wettbewerb (UWG) bin ich als Blogger dazu verpflichtet, gesponsorte, kostenfreie oder auch preislich gesenkte Produkte zu Testzwecken als Werbung oder Anzeige zu kennzeichnen. Die entsprechenden Berichte sind immer mit "enthält Werbung" gekennzeichnet. Sind sie es nicht, handelt es sich hierbei um ein selbst gekauftes oder gewonnenes Produkt. Meine Erfahrungen und Berichte sind immer selbst verfasst. Meine Meinung ist immer jene die ich wirklich vertrete und wird nicht von den beschriebenen Zuwendungen beeinflusst. Bei den Amazon Links (Partnerlinks) handelt es sich meist um Werbelinks. Das heißt ich bekomme einen kleinen prozentualen Bonus bei Vermittlung einer Bestellung. Das ändert den Preis für euch aber nicht, sondern dass ist lediglich ein Bonus für mich.