Tec Bean Elektrischer Bimsstein und Massageroller (enthält Werbung)

 

Pediküre zum Mitnehmen....

So wirbt der Hersteller für diesen elektrischen Bimsstein und Massageroller.

 

Mal sehen ob das Produkt diese Erwartungen erfüllen kann.

Jeder kennt es, viele haben es und ich zeige euch wie ihr sie los werdet: die ungeliebte Hornhaut. Denn jeder wünscht sich geschmeidig weiche Füße.

 

Doch gerade weil unsere Füße jeden Tag Druck und Reibung ausgesetzt sind, bildet sich die dicke Hautschicht. Dadurch schützt sie die darunter liegenden Gewebeschichten vor äußeren Einflüssen und Belastung.

 

Bei stärkerer Ausbildung kann das jedoch nicht nur als störend empfunden werden sondern auch einreißen. Daher sollte man sich schon beizeiten darum kümmern.

 

Inhalt

In unserem Karton steckt ein Plastikblister, in dem alle enthaltenen Teile passgenau drinliegen. Da wäre erst einmal das Gerät selber. Am Gerät ist schon eine der Bimssteinrollen angebracht und mit einer Schutzkappe versehen, die sich einfach abnehmen lässt. Außerdem finden wir noch eine etwas feinere Bimssteinrolle und eine pastellblaue Massagerolle mit leichten Noppen.

 

Zur Reinigung liegt noch ein kleiner Pinsel mit festen Kunststoffborsten bei. 

 

Und, na wer sagts denn, eine Anleitung in mehreren Sprachen, auch eine super deutsche Übersetzung. Klasse, da kann man sich alles noch einmal genau durchlesen.

 

Vorbereitung Gerät

Um den Pediküreroller startklar zu machen, wird zuerst einmal die untere Abdeckung (pastellblau) mit etwas kraftaufwand abgedreht und insgesamt 4 AA Batterien eingelegt. Darauf achten dass diese richtig rum sind. Die Abdeckung wieder draufdrehen bis es hörbar einrastet.

 

Verwendung

Natürlich achten wir vor dem Gebrauch darauf, dass unsere Füße sauber und trocken sind. Auch sollte das Gerät auf keinen Fall bei verletzten Hautzonen und anderen Körperteilen eingesetzt werden.

 

Durch schieben des AN/AUS Schalters nach Oben wird das Gerät gestartet. Nun einfach mit dem Aufsatz über die zu behandelnden Flächen fahren. Dabei nur sanften Druck ausüben und in kreisenden Bewegungen die Zone bearbeiten. Wenn man zu fest aufdrückt stoppt die Rolle.

 

Wirksamkeit

Ich finde das Gerät sehr gut, nach dem abschalten sieht man genau die entfernten Hautschüppchen und die Füße fühlen sich weicher an. Der Massageroller ist eher ein nettes Gadget, empfinde ich aber mehr als kitzlig, denn als wohltuend.

 

Reinigung

Zum Reinigen ist die Rolle per Knopfdruck vom Gerät zu entfernen und kann dann unter fließendem Wasser abgespült werden. Das Gerät selbst darf NICHT nass werden.

 

Wie ihr seht ist die Handhabung hier wirklich kinderleicht und dank des Info Heftes erfährt man noch eine Menge mehr über den Roller.

 

Mir gefällt das Produkt außerordentlich gut und kann es euch echt ans Herz legen.

 

Gerade um die Füße kümmert man sich immer als letztes, obwohl wir sie am meisten brauchen und sie uns überall hinbringen.

 

Wertung: 5 von 5 Sternen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kennzeichnung von Werbung und Partnerlinks

Laut § 6 Abs. 1 Nr. 1 des Telemediengesetzes (TMG), § 58 Abs.1 Rundfunkstaatsvertrag (RStV) sowie § 3 des Gesetzes gegen unlauteren Wettbewerb (UWG) bin ich als Blogger dazu verpflichtet, gesponsorte, kostenfreie oder auch preislich gesenkte Produkte zu Testzwecken als Werbung oder Anzeige zu kennzeichnen. Die entsprechenden Berichte sind immer mit "enthält Werbung" gekennzeichnet. Sind sie es nicht, handelt es sich hierbei um ein selbst gekauftes oder gewonnenes Produkt. Meine Erfahrungen und Berichte sind immer selbst verfasst. Meine Meinung ist immer jene die ich wirklich vertrete und wird nicht von den beschriebenen Zuwendungen beeinflusst. Bei den Amazon Links (Partnerlinks) handelt es sich meist um Werbelinks. Das heißt ich bekomme einen kleinen prozentualen Bonus bei Vermittlung einer Bestellung. Das ändert den Preis für euch aber nicht, sondern dass ist lediglich ein Bonus für mich.