Solmore LED Edison Glühbirne (enthält Werbung)

 

 

 

It looks like Vintage

 

Ihr wollt mal etwas ausgefallenere Glühbirnen? Ein bisschen Retro und dennoch LEDs?

 

Dann lest diesen Bericht durch und lernt die Edison LED Glühbirne kennen!

Erst kürzlich erhielt ich eine überraschende Anfrage ob ich denn Lust hätte ein paar Glühbirnen zu testen. Ich dachte mir im ersten Moment, okay wie langweilig. 

 

Dann jedoch bekam ich mehrere Fotos der Glühbirnen und muss sagen die sind ja super cool.

 

Doch weg von meiner ersten Euphorie hin zum eigentlichen Produkt.

 

Darf ich vorstellen?

Die Solmore LED Edison Vintage Glühbirne mit sage und schreibe 50! LEDs. Diese sind alle mit einem feinem Filamentdraht in dem Glaskorpus eingearbeitet.

 

Dank den LEDs wird die Birne selbst bei stundenlanger Betriebsdauer nicht heiß. Außerdem haben LEDs eine viel höhere Lebenserwartung als herkömmliche Glühbirnen.

 

Mit einem Durchmesser von 95mm und einer Länge von 128mm ist sie zwar um einiges größer als andere Glühbirnen, sieht aber auch bei weitem viel stylischer aus. 

 

Der Draht und die Fassung sind bronzefarben und die LEDs leuchten in einem schönen kühlen Blau.

 

 

Allgemeine Infos

Laut Hersteller haben die LEDs eine Lebensdauer von 20.000 Stunden. (Im Vergleich dazu erreichen normale Glühbirnen bloß 1000 Stunden und selbst Halogen nur 6000 Stunden) Also selbst wenn man ein paar Euros mehr für LEDs ausgiebt, spart man eine Menge durch die Langlebigkeit der Birne.

 

Die Birnen passen in alle E27 Fassungen.

 

Die Energieklasse ist A

 

Preislich ist sie im unteren Bereich, obwohl sie wirklich toll designt ist und ein echter Hingucker. Für 11,99 € kann man zwischen drei Farben wählen.

 

 Wertung: 5 von 5 Sternen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0

Kennzeichnung von Werbung und Partnerlinks

Laut § 6 Abs. 1 Nr. 1 des Telemediengesetzes (TMG), § 58 Abs.1 Rundfunkstaatsvertrag (RStV) sowie § 3 des Gesetzes gegen unlauteren Wettbewerb (UWG) bin ich als Blogger dazu verpflichtet, gesponsorte, kostenfreie oder auch preislich gesenkte Produkte zu Testzwecken als Werbung oder Anzeige zu kennzeichnen. Die entsprechenden Berichte sind immer mit "enthält Werbung" gekennzeichnet. Sind sie es nicht, handelt es sich hierbei um ein selbst gekauftes oder gewonnenes Produkt. Meine Erfahrungen und Berichte sind immer selbst verfasst. Meine Meinung ist immer jene die ich wirklich vertrete und wird nicht von den beschriebenen Zuwendungen beeinflusst. Bei den Amazon Links (Partnerlinks) handelt es sich meist um Werbelinks. Das heißt ich bekomme einen kleinen prozentualen Bonus bei Vermittlung einer Bestellung. Das ändert den Preis für euch aber nicht, sondern dass ist lediglich ein Bonus für mich.