Yivans Fruit Plants Obstschneider Presse (enthält Werbung)

 

 

Das Küchenmulti Tool 

 

 

Ob dieser Küchenhelfer meine Erwartungen erfüllt hat, erfahrt ihr in diesem Bericht.

 

 

Optisch ist er auf jeden Fall ein echter Hingucker.

Nach dem Auspacken des Pakets, war ich erstmal von der Größe des Küchenhelfers überrascht, da ich ihn mir so viel kleiner vorgestellt habe.

 

Das Set ist aus durchsichtigem und robusten Kunsstoff in bunt leuchtenden Farben. Es lässt sich auch nach Gebrauch in die Spülmaschine stecken, was ich super finde.

 

Lieferumfang

Insgesamt sind es 14 Teile und zwar folgende:

 

- 5 kleine Serviergabeln (zum aufpieksen von Obst)

- 1 Stampfer (zum zerstampfen von weichen Früchten)

- 1 Avocado Löffel

- 1 Zitronenschneider (zum besseren Schälen von Zitrusfrüchten)

- 1 Apfelschneider (damit lassen sich ganze Äpfel zerteilen)

- 1 Gitterschneider (zum zerkleinern von weichen Früchten wie Bananen, Erdbeeren etc.)

- 1 Reibe (zum reiben von Obst & Gemüse)

- 1 Zitronenpresse 

- 1 Grapefruit Presse (diese ist größer als die Zitronenpresse)

- 1 Auffangschale 

 

Wie ihr seht bietet dieser Küchenhelfer eine Vielzahl an Benutzungsmöglichkeiten, wofür man normalerweise viele einzelne Utensilien braucht. 

 

Mit diesem Teil spart man demnach nicht nur eine Menge Platz, da sich alles platzsparend stapeln lässt, sondern es sieht auch noch sehr schön aus. 

 

Das hier muss nicht im Küchenschrank versteckt werden, sondern kann ganz dekorativ platziert werden.

 

Die Handhabung ist sehr einfach und selbst zur Zerteilung der ganzen Äpfel benötigt man nicht viel Kraft.

 

Ich bin absolut begeistert von meinem neuen Küchenhelfer und kann ihn uneingeschränkt weiterempfehlen.

 

Und mit 16,80 € ist er auch nicht sehr teuer. Momentan gibt es sogar 20% auf den Obstschneider.

 

Wertung: 5 von 5 Sternen

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    melly Zickig (Samstag, 10 September 2016 15:43)

    Danke für den tollen Bericht.
    sieht aber sich richtig toll aus.

Kennzeichnung von Werbung und Partnerlinks

Laut § 6 Abs. 1 Nr. 1 des Telemediengesetzes (TMG), § 58 Abs.1 Rundfunkstaatsvertrag (RStV) sowie § 3 des Gesetzes gegen unlauteren Wettbewerb (UWG) bin ich als Blogger dazu verpflichtet, gesponsorte, kostenfreie oder auch preislich gesenkte Produkte zu Testzwecken als Werbung oder Anzeige zu kennzeichnen. Die entsprechenden Berichte sind immer mit "enthält Werbung" gekennzeichnet. Sind sie es nicht, handelt es sich hierbei um ein selbst gekauftes oder gewonnenes Produkt. Meine Erfahrungen und Berichte sind immer selbst verfasst. Meine Meinung ist immer jene die ich wirklich vertrete und wird nicht von den beschriebenen Zuwendungen beeinflusst. Bei den Amazon Links (Partnerlinks) handelt es sich meist um Werbelinks. Das heißt ich bekomme einen kleinen prozentualen Bonus bei Vermittlung einer Bestellung. Das ändert den Preis für euch aber nicht, sondern dass ist lediglich ein Bonus für mich.